blog und wiki des projektes offene kartierung

EinkaufDenkmal / Gruppe 4

Privatclub im Tropenlook

Teil des Rundgangs EinkaufDenkmal am 14.09.07 im Rahmen von MappingPostkolonial, vierte Gruppe


Karte


Wegmarken

Wegmarken als [GPX]-Datei

01 Conrad Electronic

Startpunkt mit Ärgernis: Das Display eines soeben bei [Conrad] gekauften GPS-Gerätes fällt aus.

02 Warenannahme Conrad

"China, vermutlich". GARMIN International Inc, ein US-amerikanischer Hersteller von GPS-Geräten, lässt in Taiwan produzieren. Ein Teil der Insel Taiwan war im 17. Jahrhundert unter niederländischer Kolonialverwaltung und die [Niederländische Ostindien-Kompanie] unterhielt dort eine Niederlassung.

03 Ewiger Hefegestank

Areal der Deutschen Hefewerke. Früher Herstellung von Branntwein. Wiederverwendete Mauersteine weisen daraufhin, dass eines der Gebäude ein Nachkriegsbau ist.

04 Hochsicherheitsbillard

Postkolonial? aber zumindest hässlich

05 Kolonialherrenkarre

Lateinamerikastammheimartig. Siehe auch [Benz].

06 Privatclub im Tropenlook

Palmen, Teakmöbel und [neokoloniale Herrenmenschen]

07 Colonialwaren light

Was sind [Kolonialwaren]? Welche konsumieren Sie?

08 Max Bahr Absperrband

Sägespäne. Gehen Sie einer qualifizierten/sozialversicherungspflichtigen Arbeit nach?

09 Glasvitrine

[Max Bahr] Müllcontainer

10 Deutschland fürn Hut

11 Litfasssäule

"Afrika": Plakat der Kreissparkasse Stade

12 Festival der Kulturen

"Weltmusik"

13 Bollywood

"Gefühl, Temperament und Leidenschaft" und "The seven colours of India": Ausverkauf der Klischees an derselben Litfasssäule

14 Telekom

Frühere Cigarettenfabrik ["Haus Neuerburg"], dann [Reemtsma]. Produktion in Wandsbek bis 1988. Der hier verarbeitete Tabak stammte u.a. aus Bulgarien, Griechenland, der Türkei, den USA und Deutschland [Reemtsma Orienttabak]. Welche Art von Kolonialware ist Tabak?

15 Schwarzlosestraße

Ein Ingenieur namens Schwarzlose war Erfinder eines vor allem in beiden Weltkriegen eingesetzten 8mm [Maschinengewehrs]

16 Werbeschemata

17 Black und White

Farben Binne. "Alte Wandsbeker Familie, hat in der selben Straße wie Familie Schimmelmann gewohnt" (Aussage eines Tourteilnehmers)

18 Kogge

Imperiale Symbolik. DAF

19 Balkon beflaggt

Deutsch-Brasilianische Freundschaft mit Geranien

20 Tropenholz

oder deutsche Eiche? "Ich besitze ein 270 Jahre altes Holzstück vom Schimmelmannschen Schloss, Eiche" (Kommentar eines Tourteilnehmers)

21 Deutsche Bank

"[Banken] haben am Kolonialhandel kräftig mitverdient" (Kommentar eines Tourteilnehmers)

22 Ot(h)ello

"[Ot(h)ello] darf nicht platzen"

23 Kattunbleiche

"Negertuch" (bedruckter Baumwollstoff, der hier an der Wandse für den Export in deutsch-afrikanische Kolonien produziert wurde). Die Ware erscheint stets als [[unschuldige Form].

24 Nina Jumbo

Ghana African Collections (Whigs)

25 Skinsurance Skinwhite

Internationaler Modeshop (Flyer "Wandsbeker Wiesen" gegen Wandsbek Transformance Flyer getauscht)

26 Konditorei Andersen

Café, Konditorei und Pralinenmanufaktur. Alteingesessene Wandsbeker Firma mit mehreren Hamburger Filialen, die seit 1899 Kakaoverarbeitung betreibt, Sitz seit 1933 in Wandsbek [Cafe Andersen] Schaufensterdeko mit "afrikanischem" Kitsch auf Teedosen

27 Charlotte Paulsen Gymnasium

[CPG]: Endpunkt der Tour