blog und wiki des projektes offene kartierung

SchiessenWohnen / Gruppe 4

Meldekopf und suburbane Langeweile

Teil des Rundgangs SchiessenWohnen am 28.09.07 im Rahmen von mapping wandsbek postkolonial, vierte Gruppe (neues garmin gecko) mit Fotos von [jokinen], Tanja Kämper und UlfT:


Karte


Kurzbeschreibung der Tour

von UlfT

Unsere Gruppe aus 4 Personen ging vom Treffpunkt rechts um das Kasernengelände herum, zu Beginn entlang von Reihen- oder kleineren Mehrfamilien-Wohnhäusern und gewerblichen Bauten die zwischen Straße und Kaserne liegen, später meist entlang des Zauns, der direkt neben der Straße verläuft, und Blicke auf die Kaserne freigibt. Die andere Seite der Straße wird hier von Mietshäusern und kleineren Hochhäusern dominiert. An einer Kreuzung gibt es ein winiziges, etwas trostloses Geschäftszentrum, nebst einer [Piratenbar]. Meine Freude, dass es hier -- immerhin -- ein kleines Zentrum nebst Hang-out gibt, wird mit dem Hinweis auf sklavenhalterischen Aspekte der karibischen Piraten gekontert.

2pac ist überall

tag in der nähe von der wegmarke [ehemaliger standort der reliefs] siehe hierzu auch [Der so genannte Tansania Park - Ein Rundgang]

2pac war ein afro-amerikanischer Hip-Hop-Sänger und Schauspieler, und ist durch sein Image als Gangster spätestens seit seinem gewaltsamen Tod eine Ikone auch für weiße, deutsche Hip-Hop Fans. Das Tag "2pac" selber erinnert nicht nur an dieses Idol, es vermittelt einen Hauch von Ghetto und Urbanität und dies in einem bizarren Kontext: Eine Wand schräg gegenüber ist ein [Emblem aus der Nazizeit] zu sehen, aus dem nur das Hakenkreuz entfernt wurde, wie auch das ganze Gelände der Kaserne mit Spuren und Zeichen der postkolonialen deutschen Vergangenheit besetzt ist. Die Kaserne wiederum ist umgeben von einem durchschnittlichen Mittelschichts-Stadtteil Hamburgs, der Zaun der die Kaserne von seinem urbanen Kontext trennt ist durchläßig geworden, vieles ist noch wie zur Zeit seiner militärischen Nutzung, aber es finden erste (flüchtige) Aneignungen und Umschreibungen statt.

Zur Rezeption schwarzer Pop-Idole in einem weißen Kontext schreibt Anette Baldauf:
"Die sogenannte Gangsta waren Cartoons geworden, Karrikaturen rebellischer Helden des Fantasielandes 'Ghetto' (...) Ghetto Realness wurde zunehmend unreal, oder, um genauer zu sein, surreal. Und eben diese surreale Qualität des Konzeptes 'Ghetto', das scheinbar von geografischen Referenzen und politischen Anliegen abstrahiert war, ermöglichte weißen KonsumentInnen der Mittelschicht eine risikolose Ablenkung von ihrer eigenen suburbanen ennui" (ennui ~ Gefühl der Langeweile) (aus: Anette Baldauf: Entertainment Cities, 2007)


Wegmarken

Wegmarken als [GPX]-Datei

01 treffpunkt

vor dem sog. "tansania park". kulturkreis jenfeld kam nicht, um aufzumachen. stehen vor verschlossenem tor. siehe auch [Der so genannte Tansania Park - Ein Rundgang]

002 hinter dem zaun im hinterhof

ein-blick erhascht über'm hohen zaun auf die "askari-reliefs" von hinten.

siehe auch [Der so genannte Tansania Park - Ein Rundgang]

03 zum goldenen engel

zwei deutschlandfahnen, zäune, sichtschutz

04 herzlich willkommen

bemalte dachkacheln, reihenhaus 12a. erste reihenhausreihe freundlich. wer wird hier eigentlich willkommen geheißen?

05 hier wache ich / einfahrt freihalten

one way. zweite reihenhausreihe: unfreundlich, abweisend.

06 muelltrennung, kein muell

"leben sie gerne in einem weissen stadtteil?"

07 altschuhe für afrika

macht einheimische industrie kaputt

08 untergruendige wege

clandestinos

09 zaeune

jäger-, natodraht-, garten-, bastmatten-, maschendrahtzaun

10 otto doener - otto normalverbraucher

...

11 gefunden! afrikanische maske und nofretete

schickes wohninterieur - sieht aus, als hätte sie in allen kolonien geplündert, halt über ebay.

12 locker tabak

koloniale tabakindustrie ottensen und wandsbek

13 billiger telefonieren

abgeschnittenes afrika. orientstyle-friseur.

14 mietskaserne

funktionales wohnen - funktionales leben

15 militaerischer sicherheitsbereich

schild: vorsicht schußwaffengebrauch

16 aesthetik-anmutung

gegenüber cargo-line-lkw

17 vorsicht-schiessen-schild

schießwaffengebrauch! wir schießen zurück mit kameras.

18 mietskaserne

dramatische perspektive

19 internationale lebensmittel und piraten-bar

piratenschiffe haben sklavenschiffe geplündert und selbst sklaven gehalten.

auf dem weg in die kaserne

20 meldekopf

nichtmilitärische übersetzung: treffpunkt

21 lothar von trotha

völkermörder siehe auch [Der so genannte Tansania Park - Ein Rundgang]

22 friedenstaube

auch soldaten mögen frieden

23 coffee togo

and to go. im müllcontainer vor dem wißmann-haus.

24 wissmann-haus

poster am wissmann-haus

http://www.afrika-hamburg.de

25 stuendliche auswertung der anemographen

bürokratische wetterleichen

[http://zeno.org/Brockhaus-1911.images/I/bk10066a.jpg?w=200&h=95]

anemograph .... "ein die Änderung der Windrichtung auf einem Papierstreifen selbst aufzeichnendes Instrument"

26 ehemaliger standort der reliefs

grasüberwuchert

siehe auch [rueckkehr_reflexion zwei leere Denkmalsockel]

27 jetziger standort reliefs

schutzwache deutsch-ostafrika

siehe auch [Der so genannte Tansanian Park - ein Rundgang]

28 deutschland verrecke

da war schon wieder eine deutschlandfahne